Bury this



Was mir bei digg ja schon immer suspekt war, ist dieses System, nach dem auch die Kommentare zu den Einträgen rauf- oder runtergediggt werden können, und nach dem die Kommentare, die eine diggbalance von weniger als -4 haben, automatisch nicht mehr angezeigt werden. Funktioniert einerseits wohl gut gegen Trolle, aber andererseits noch besser, um unliebsame Meinungen unter die Aufmerksamkeitsschwelle der späteren Leser zu drücken.
Egal. Wenn erst jeder diggt, und nicht mehr nur die Checker, die wirklich interessante Sachen ausgraben, wird die ganze Veranstaltung dort ein schlichter Spiegel des Mainstream-Internet werden, sozusagen eine Realtime-Trafficanzeige. Intelligent mobs my ass.


::: link